News

Allgemeine Publikationen



Kommunale Standortentwicklung 50% (m/w)

Die Gemeinde Schiers mit über 2700 Einwohnern ist das Zentrum des Vorderprättigaus. Die Gemeinde verfügt über zahlreiche Handels-, Dienstleistungs- und Gewerbebetriebe sowie Schulen und ein Regionalspital. Wir suchen per 1. Oktober 2021 oder nach Vereinbarung eine initiative und kompetente Persönlichkeit für die

Kommunale Standortentwicklung 50% (m/w)

In dieser neuen Funktion Kommunale Standortentwicklung gestalten und entwickeln Sie massgeblich die Zukunft der Gemeinde Schiers mit. Durch Ihre Initiative vernetzen Sie die Gemeinde Schiers mit verschiedenen Stakeholdern aus der Wirtschaft, Freizeit, Kultur und dem Sozialbereich weit über das Vorderprättigau hinaus.

Sie sind eine visionäre Persönlichkeit mit Masterplan-Denken. Ihre Arbeitsweise ist selbstständig, effizient und strukturiert. In der Projektarbeit sind Sie versiert und professionell. Als Netzwerker verbinden Sie wichtige Partner. Präsentationen vor Publikum gehören zu Ihrem Alltag.

Ihre Aufgaben umfassen:

Aufbau, Umsetzung und Betreiben des Kompetenzzentrums für die strategische und operative Entwicklung des Lebensraumes in der Gemeinde Schiers durch eine attraktive Marketingstrategie für die

  • Wirtschaft: Standortaufwertung für zusätzliche Industrie und Gewerbe
  • Infrastruktur: Aufwertung des Ortskerns von Schiers
  • Kultur: Vermarktung von verschiedenen Veranstaltungen
  • Demographie: Entwicklung der Bevölkerung in Schiers und ihren Strukturen
  • Koordination von übergreifenden Projektarbeiten
  • Betreuung von Projektarbeiten für Sozialhilfe-Empfänger in der Gemeinde Schiers zur Wiederintegration in die Selbstständigkeit

Wir erwarten von Ihnen

  • Abgeschlossene Berufslehre und/oder höhere Fachausbildung (Wirtschaft/Tourismus)
  • Visionäre Weitsicht und Netzwerker
  • Professionelle Kommunikations- und Präsentationskompetenz
  • Kompetenz im Entwickeln und Umsetzen von Projekten (Projektmanagement)
  • Hohe Eigeninitiative und Flexibilität und hohes Durchhaltevermögen
  • Organisationsgeschick, Dienstleistungsorientierung und gute EDV-Kenntnisse (Excel, Word, Power Point, etc.)

Wir bieten Ihnen:

  • Ein attraktives Arbeitsumfeld in der Gemeindeverwaltung
  • Ein vielseitiges und spannendes Arbeitsgebiet
  • Eine zeitgemässe Entlöhnung

Wir freuen uns auf Ihre vollständige elektronische Bewerbung bis zum 19. Mai 2021 an:

Borcard-Management, Personal- und Unternehmensentwicklung, Alfred Borcard, Bhofstrasse 31, 8332 Russikon. E-Mail: info@borcard-management.ch / 079 207 68 81

Weitere Auskünfte zur Stelle erteilt Ihnen auch Gemeindepräsident Herr Ueli Thöny unter 079 770 29 49.



Bauparzellen in der Fraktion Stels im Baurecht zu vergeben

Der Gemeindevorstand beabsichtigt, die Bauparzelle 20 im Baurecht (60 Jahre + Optionen) zu vergeben. Das Grundstück kann in 5 Parzellen unterteilt werden.

Nähere Angaben entnehmen Sie der Verkaufsdokumentation. Auskünfte und Bewerbungen um eine Parzelle können direkt an den Gemeindepräsidenten Herr Ueli Thöny per E-Mail erfolgen: ueli.thoeny@schiers.ch.

Schiers, 23.02.2021



Gemeindeversammlung

Voranzeige

Am Freitag, 18. Juni 2021 um 20.00 Uhr findet im Gemeindesaal Farb
die nächste Gemeindeversammlung statt.

Die Traktanden werden zu einem späteren Zeitpunkt publiziert.

Gemeindevorstand

Schiers, 14.05.2021



Der Gemeindevorstand hat im April 2021

  • einen Unterstützungsbeitrag von CHF 500.00, an den Verein pro Schuders für den Bergfrühlingsmarkt in Schuders (06. Juni 2021), gutgeheissen.
  • an Frau Karin Sonsri, 7220 Schiers, eine Betriebsbewilligung für die Führung des Restaurants Rätikon & Bar GmbH mit Auflagen erteilt.
  • die Traktanden zuhanden der Gemeindeversammlung vom 18. Juni 2021 verabschiedet.
  • den Vereinen ein Drittel der Jahresmiete der Sportanlage Oberhof, wegen der schwierigen Situation betreffend COVID, erlassen.
  • die Erarbeitung einer Studie betreffend «Hallenbad in Schiers, sinnvoll oder nicht?» befürwortet und ein Kredit gemäss Budget freigegeben.
  • einen Kredit gemäss Budget von total CHF13'000, für die Erarbeitung eines Konzepts für Bewegungsangebote beim Kindergarten und der Primarschule Farb, beim roten Platz Feld und beim Oberstufenschulhaus Feld, freigegeben.
  • eine Umfrage an die Bevölkerung befürwortet, ob eine Wellenbahn in Schiers erwünscht sei und falls Ja, wo eine solche erstellt werden könnte. Den Link zur Teilnahme finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Schiers, www.schiers.ch, unter News, Teilprojekt Wellenbahn (Pumptrack)
  • einen Unterstützungsbeitrag von CHF 200 an das Künstlerbuch «To a Mouse» welches im Herbst 2021 erscheint, gutgeheissen.
  • beschlossen einen vierten Kindergarten in der Schulanlage Farb, im Hauptgebäude im Erdgeschoss zu platzieren.
  • die Baumeisterarbeiten für die Belagserneuerung unter dem Polizeiposten an die Foser AG, 7208 Malans vergeben.
  • eine Kostenbeteiligung in einem Ausmass von rund CHF 65'000, für eine Überdachung der Rampe Industriestrasse bei der Personenunterführung südlich des Bahnhofs, abgelehnt.
  • die Ingenieurarbeiten für die Erneuerung der Güterstrasse Schuders (Alpweg) und des Maiensässweges Schuders im freihändigen Verfahren an das Ing. Büro Donatsch & Partner AG, 7302 Landquart, unter Vorbehalt der Genehmigung durch das Amt für Landwirtschaft und Geoinformation vergeben.
  • die Werkverträge der Firma Lötscher & Co. AG für die Dachsanierung des Feuerwehrlokals gemäss Beschluss vom 30.03.2021 genehmigt.

Gemeindevorstand

Schiers, 07.05.2021



Weisungen für die Sömmerung 2021

Als Ergänzung zu den Weisungen regelt ab diesem Jahr die "Wegleitung für Abkalbungen auf Sömmerungsbetrieben" die Abkalbungen auf den Sömmerungs- und Gemeinschaftsweidebetrieben und ist integrierter Bestandteil zu den Weisungen für die Sömmerung der Kantone Glarus und Graubünden.

Weitere Informationen sind verfügbar unter www.alt.gr.ch.

Gemeindevorstand

Schiers, 07.05.2021



Schliessung der Gemeindeverwaltung über Auffahrt und Pfingsten

Die Büros der Gemeindeverwaltung bleiben über Auffahrt ab

Mittwochabend, 12.05.2021 bis Montagmorgen, 17.05.2021, geschlossen.

Ebenfalls sind die Büros am Pfingstmontag, 24.05.2021 geschlossen. Ab Dienstag, 25.05.2021 sind wir wieder zu den normalen Öffnungszeiten erreichbar.

In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter folgenden Nummern:

Bestattungsamt: 076 320 31 74

Gemeindepräsident: 079 770 29 49

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Gemeindeverwaltung

Schiers, 07.05.2021



Ansprechsperson Tobelstrasse

Bei Fragen oder Unklarheiten rund um die Tobelstrasse steht Ihnen Thomas Löffel unter folgender Nummer 079 471 95 17 gerne zur Verfügung.

Gemeindeverwaltung

Schiers, 07.05.2021



Zählung von leerstehenden Wohnungen

Das Bundesamt für Statistik hat die Gemeinden beauftragt, mit Stichtag 1. Juni 2021 alle leerstehenden Wohnungen zu zählen.

Wir bitten alle Eigentümer, Hausverwaltungen, Architekten usw., leerstehende sowie zur Vermietung oder zum Verkauf bereitstehende Wohnungen bis Ende Mai 2021 schriftlich, telefonisch (Tel. 081 300 21 00) oder per E-Mail (info@schiers.ch) der Einwohnerkontrolle zu melden.

Gemeindeverwaltung

Schiers, 03.05.2021



Elektronische Fahrbewilligungen für Gemeindestrassen

Auf den nachfolgenden Gemeindestrassen besteht ein Fahrverbot für Motorwagen und Motorräder:

- Schrabachtobel, Einmündung Salginer bis Alp Mutten inkl. Litziwald und Sunniwald

- Wäschchrut, ab Kiesgrube Val

- Partschils, ab Eisbahngelände

- Blaisa, ab Spitzlig

- Schassein, ab Kantonsstrasse

- Landquartberg, ab RhB Unterführung

- Alpstrasse, ab Schuders bis Drusa

Diese Strassen dürfen, abgesehen von wenigen Ausnahmen (Gesetz für das Befahren von Wald- und Alpstrassen mit Motorfahrzeugen, Art. 3), nur mit einer Bewilligung befahren werden.

Wie löse ich eine Tages- oder eine Monatsbewilligung?

Einfach ein SMS mit dem Tarifnamen und dem Auto-Kennzeichen senden (Anleitung siehe unten). Die Bestätigung erfolgt umgehend ebenfalls per SMS. Die Bewilligungsgebühr wird der Telefonrechnung belastet. Oder Sie laden sich das App "easypark" herunter und lösen die Fahrbewilligung via App. (Anleitung siehe unten).



Erweiterung Parkverbotszone

Auf die im Bezirksamtsblatt vom 5. März 2021 publizierte öffentliche Bekanntmachung betr. Erweiterung der Parkverbotszone, flächendeckend im Ortsbereich Schiers innerorts, sind keine Einwendungen bzw. Einsprachen eingegangen. Demzufolge ist das Parkieren innerhalb dieser Zone, ausgenommen auf signalisierten und/oder markierten öffentlichen Plätzen verboten. Die Massnahme tritt mit dem Aufstellen der entsprechenden Signalisation in Kraft.

Gemeindevorstand

Schiers, 30.04.2021



Ersatz / Neuinstallation von Parkuhren

Aus technischen Gründen wurden die alten Parkuhren von der Systembetreuerin abgekündigt und die Servicedienstleistung eingestellt. Dies hat folgende Konsequenzen:

  • Die Parkuhren beim Oberstufenschulhaus Feld, auf dem Platz und beim Pfarrhaus werden durch Geräte der neuesten Generation ersetzt;
  • Die Parkuhr beim Dorfplatz wird demontiert und ebenfalls durch ein Gerät der neuesten Generation ersetzt;
  • Die Parkuhr vom Dorfplatz wird bei der Schulanlage Farb weiterverwendet;
  • Die Parkuhr vom Parkplatz West wird demontiert und neu beim Parkplatz bei der oberen Schrabachbrücke weiterverwendet;
  • Für den Parkplatz unter dem Bahnhof (bei der Bocciabahn) wird neu ein Gerät der neusten Generation montiert.

Die Geräte der neusten Generation funktionieren nicht mehr mit Ticketausgabe, sondern mit alphanummerischer Fahrzeug-Kennzeichen-Eingabe. Ebenso wird bei allen Parkuhren in der Gemeinde die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung über Parkingpay, TWINNT oder EasyPark eingerichtet.

Desgleichen werden die alten privaten Parkuhren beim Rathaus (STWEG), bei der Sportanlage Oberhof und beim Garglasweg (EMS) mit Geräten der neusten Generation und der bargeldlosen Bezahlungsmöglichkeit ersetzt.

Auf die im Bezirksamtsblatt vom 5. März 2021 publizierte öffentliche Bekanntmachung betr. dem Ersatz bzw. der Neuinstallationen, sind keine Einwendungen bzw. Einsprachen eingegangen. Die Montage bzw. der Wechsel ist Ende Mai 2021 vorgesehen.

Gemeindevorstand

Schiers, 30.04.2021



Obligatorische Schiessübungen 2021

Schiesspflichtige können ihre obligatorische Bundesübung an den folgenden Daten absolieren.

Schiers

Mittwoch, 05.05.2021, 17.30 – 19.30 Uhr

Samstag, 28.08.2021, 09.00 - 11.45 Uhr

Zur Erfüllung der Schiesspflicht sind mitzunehmen:

Das Aufforderungsformular mit den Klebeetiketten, das Dienstbüchlei, das Schiessbüchlein oder der Militärische Leisuntsausweis. Ohne diese Unterlagen kann nicht geschossen werden.

Der Sektionschef

Schiers, 30.04.2021



Referendums-Publikation

Die Gemeindeversammlung hat am 16.04.2021 folgende Beschlüsse gefasst, die gemäss Art. 38 in Verbindung mit Art. 26 der Gemeindeverfassung dem fakultativen Referendum unterliegen.

Kreditgenehmigung von CHF 125'000 für Nutzung Zivilschutzanlage Mehrzweckgebäude Farb

Innert 30 Tagen seit der Veröffentlichung können 300 Stimmberechtigte schriftlich die

Urnenabstimmung verlangen.

Gemeindevorstand

Schiers, 23.04.2021



Schluss der offenen Zeit

Dorf und Fraktionen         ab Samstag, 24. April 2021

Schuders und Stels          ab Freitag, 30. April 2021

Im Zusammenhang mit der geschlossenen Zeit verweisen wir auf das Weid- und Flurgesetz der Gemeinde Schiers.

Departement Volkswirtschaft

Schiers, 23.04.2021



Protokoll Gemeindeversammlung vom 16.04.2021

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 16. April 2021 liegt bei der Gemeindeverwaltung und auf der Homepage (www.schiers.ch – Politik - Gemeindeversammlung) zur Einsichtnahme auf.

Gemeindevorstand

Schiers, 23.04.2021



Verunreinigte Speiseresten

Leider ist es in letzter Zeit häufiger vorgekommen, dass Speiseresten-Abfälle verunreinigt abgegeben wurden. Dies führt zu Mehraufwand und Problemen bei der Verarbeitung.

Wir möchten Sie daher höflich bitten, vermehrt darauf zu achten, dass kein Verpackungsmaterial, Plastik, Papier oder andere Dinge in den Speiseresten-Container gelangen.

Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme.

Liegenschaften / Infrastruktur

Schiers, 23.04.2021



Landwirtschaft und Strassenbenützung

Liebe Landwirte

Im Zusammenhang mit der Gülle- oder Mistaustragung bleibt vielfach ein Teil auf dem Strassentrassee liegen. Denjenigen Landwirten, welche die Strasse nach der Austragung von Gülle oder Mist kurz reinigen danken wir für den kurzen Einsatz vielmals.

Denjenigen, welche immer noch der Meinung sind, dass diese Arbeit durch die Baugruppe der Gemeinde Schiers des Strassenunterhalts ausgeführt werden kann, möchten wir folgende Bestimmungen in Erinnerung rufen:

In Art. 8 Abs. 3 der kantonalen Strassenverordnung ist folgendes festgehalten: «Wer eine Strasse verunreinigt, hat die Verkehrsteilnehmenden zu warnen und die Verunreinigungen auf eigene Kosten sofort zu beseitigen». Dieser Grundsatz ist ebenfalls in Art. 15 des kommunalen Gesetzes über die öffentliche Ordnung und Sicherheit wie folgt enthalten: «Werden Strassen oder Wege durch Erde, Schutt, Mist oder andere Materialien verunreinigt, hat der Verursacher für unverzügliche Säuberung zu sorgen. Allfällige Ersatzvornahmen sind vom Verursacher zu bezahlen».

Im Interesse von sauberen Strassen ersuchen wir die Strassenanstösser, diese Bestimmungen zu berücksichtigen. Im Unterlassungsfall wird künftig die Räumung auf Kosten der Verursacher vorgenommen.

Gemeindevorstand

Schiers, 23.04.2021



Sperrung Wanderweg Schassein

Das Forstunternehmung Sepp Gall führt in Schassein Holzschläge aus.

Infolge dieser Arbeiten ist der Wanderweg bis ca. Mitte Juni gesperrt.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Wald / Wanderwege

Schiers, 23.04.2021



Regionale Materialablagerung „über der Landquart“, Schiers

Die regionale Ablagerungsstelle für unverschmutztes Aushub-, Ausraum- und Ausbruchmaterial „über der Landquart“ wird am 12. April 2021 wieder in Betrieb genommen. Betreiberin ist die Firma Bordoli Erben AG, 7233 Jenaz. Die Betriebsordnung, welche über das Einzugsgebiet, die Öffnungszeiten, die zugelassenen Abfälle, die Grundlagen der Abrechnung und Gebühren sowie die Haftungsbestimmungen Auskunft gibt, ist auf der Homepage der Gemeinde Schiers (www.schiers.ch - Online-Schalter - Downloads - Abfallbewirtschaftung) ersichtlich oder kann auf dem Bauamt abgeholt werden.

Die Ablagerungsstelle wird in der Regel werktags während den ordentlichen Arbeitszeiten betrieben. Die Materialablagerung erfolgt nur nach Voranmeldung per Mail (deponieschiers@bordoli.ch) oder Fax (081 307 50 59). Die Anmeldung hat am Vortag bis spätestens 16.00 Uhr (für Lieferungen am nächsten Vormittag) bzw. bis 10.00 Uhr (für Lieferungen am Nachmittag) zu erfolgen.

Möglichkeiten für nicht angemeldete, ausserplanmässige Anlieferungen sind über die  Telefon-Nummer 081 307 50 50 zu erfragen. Die Betreiberin gibt dem Anrufer den nächstmöglichen Anlieferungszeitpunkt bekannt.

Erfahrungen des letzten Jahres haben gezeigt, dass die geologischen Anforderungen an den Materialeinbau auf unserer Hangdeponie sehr hoch sind. Dies hat zur Folge, dass durchnässtes Material nicht eingebaut werden darf. Folglich wird die Ablagerungsstelle bei schlechten Witterungsverhältnissen (Regenwetter) geschlossen bzw. Material, welches nicht für den Einbau geeignet ist, zurückgewiesen.

Über die Möglichkeit zur Zwischenlagerung gibt die Betreiberin Auskunft. In diesem Fall wird für den Mehraufwand ein Zuschlag auf die ordentliche Deponiegebühr verrechnet.

Die Wartezeit des Deponiewartes auf angemeldete und nicht eingehaltene Termine beträgt max. ¼ Std. Darüberhinausgehende Wartezeiten oder Umtriebe für nochmalige Anfahrten des Deponiewartes können von der Betreiberin zu Lasten des Anlieferers gemäss Regietarif GBV rapportiert werden.

Dienstelle Hoch- und Tiefbau

Schiers, 9. April 2021



Grüngut-Sammelstelle Tersier

Die Grüngutdeponie Tersier ist ab Samstag, 03.04.2021 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:

Mittwoch           15.30 - 17.00 Uhr

Freitag               17.00 - 19.00 Uhr

Samstag              13.30 - 16.00 Uhr

Liegenschaften / Infrastruktur

Schiers, 01.04.2021



Sperrung Wäschchrutstrasse ab Cavadürli

Die zwei bestehenden Brücken oberhalb des Cavadürlis werden durch neue Betonbrücken ersetzt.

Wegen diesen Arbeiten ist die Strasse ab Cavadürli vom 12. April bis Anfangs Juli 2021 für

jeglichen Motorfahrzeugverkehr gesperrt.

Wir danken für Ihr Verständnis und für Ihre Geduld.

Wald / Wanderwege

Thomas Löffel

Schiers, 26.03.2021



Verkehrsbehinderungen Schuderserstrasse

Mitteilung Tiefbauamt und Wald/Wanderwege Schiers:

Die Forstgruppe führt Rodungsarbeiten an der Schuderserstrasse, Abschnitt „Büel“ bis „Schiebabüel“ aus. Die Holzereiarbeiten dauern vom Mittwoch, 07. April bis Freitag 16. April 2021.

Die Strasse muss von 07.30 Uhr bis 12.00 Uhr und ab 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr jeweils gesperrt werden. Die Baustelle kann im Verband mit den Postautokursen passiert werden.

Die Bauarbeiten für den Strassenausbau in diesem Bereich starten ab dem 03. Mai 2021.

Weitere Auskünfte über die Sperrung erteilt der Bauleiter (Tel. 081 257 68 60).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Wald / Wanderwege

Thomas Löffel

Schiers, 29.03.2021



Leben mit dem Wolf

Aufgrund der gehäuften Beobachtungen von Wölfen im Prättigau, wurden vom Kanton folgende Merkblätter zur Verfügung gestellt:

- Leben im Wolfsgebiet

- Unterwegs im Wolfsgebiet

- Wolf und Nutztiere

- Umgang mit dem Wolf

Die Merkblätter liegen ebenfalls auf der Gemeindeverwaltung auf.

Gemeindevorstand

Schiers, 01.04.2021



Strassensperrung / Verkehrsbehinderungen

a) Strasse Schibabühl – Rozentobel

Am Osterdienstag, 6. April 2021 beginnen die Bauarbeiten an der Güterstrasse vom Schibabühl bis zum Rozentobel. Diese dauern voraussichtlich bis ca. 18. Juni 2021. Während den Bauarbeiten wird die Strasse tagsüber von 07.00 bis 17.30 Uhr nicht befahrbar sein (Mittags in Absprache mit dem Polier). An den Wochenenden (ab Freitag-Abend bis Montag-Morgen) ist das Befahren der Strasse über den Rohbau möglich. Längere Sperrzeiten werden, sofern nötig, vorgängig durch den Unternehmer plakatiert. Für Fussgänger ist das Begehen der Baustelle sichergestellt. Die Bauarbeiten werden durch die Firma Zindel & Co.AG (Maienfeld) ausgeführt. Die Bauleitung wurde dem Ing.büro Donatsch + Partner AG (Landquart) übertragen.

b) Strasse Unterpusserein
Am Osterdienstag, 6. April 2021 beginnen die Bauarbeiten an der Güterstrasse Unterpusserein. Gemäss Bauprogramm wird mit der auskragenden Betonplatte bei den Drahtschotterkörben (zwischen den Liegenschaften Waser und Allenbach begonnen. Während dieser Zeit (bis ca. 30. April 2021 muss die Strasse, bedingt durch das Abbinden der Betonplatte, durchgehend für jeglichen Verkehr gesperrt werden.
Anschliessend (ab ca. 26. April 2021) wird die Bauunternehmung den Bereich zwischen der Liegenschaft Schnyder bis zum Bächli hinter der Liegenschaft Waser in Angriff nehmen und in der Folge den Abschnitt hinter der Betonplatte bis zum Projektende (Liegenschaft Bebi). Vorgesehenes Bauende ist ca. Mitte Juli 2021.
Mit Ausnahme der vorerwähnten Totalsperrung für die Betonplatte wird die Strasse tagsüber von 07.30 bis 17.30 Uhr nicht befahrbar sein (mittags in Absprache mit dem Polier). An den Wochenenden (ab Freitag-Abend bis Montag-Morgen) ist das Befahren der Strasse über den Rohbau möglich. Die Sperrung für den spätere Belagseinbau wird vom Unternehmer am Beginn der Baustelle plakatiert. Für Fussgänger ist das Begehen der Baustelle sichergestellt.
Die Bauarbeiten werden durch die Firma Zindel & Co.AG (Maienfeld) ausgeführt. Die Bauleitung wurde Herrn Angelo Rizzi vom gleichnamigen Ing.büro (Küblis) übertragen.

Strassenerneuerungen können nicht ohne Behinderungen und Sperrzeiten ausgeführt werden. Die Bauunternehmung ist bestrebt, diese möglichst kurz zu halten und dankt Ihnen für Ihr Verständnis.
Kontaktadresse: Gemeinde Schiers, Hans Peter Thöny, Tel. 079 404 16 66

Gemeinde Schiers

Projektleitung Güterstrassen

Schiers, 26.03.2021



Ortsplanrevision

Die Ortsplan-Revisions-Kommission (ORK) hat sich mit der Ortsplanung befasst. Die Unterlagen werden aufbereitet. Anschliessend folgt die Mitwirkung, welche ca. im 2. und 3. Quartal 2021 vorgesehen ist und wo sich die Betroffenen vernehmen lassen können.

Gemeindevorstand

Schiers, 12.03.2021



Mofa-Vignetten-Ausgabe 2021

Die Mofa-Vignetten 2020 verlieren per Ende Mai 2021 ihre Gültigkeit. Der Versicherungsschutz ist nach diesem Datum nicht mehr gewährt. Die neuen Vignetten können während den ordentlichen Schalterzeiten bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Gebühr: Fr. 43.-- inkl. Haftpflichtversicherung.

Für die Abgabe der Mofa-Vignette 2021 benötigen wir unbedingt den grauen Fahrzeugausweis. Ebenfalls müssen wir die Nummer des gelben Schildes registrieren.

Gemeindeverwaltung

Schiers, 05.02.2021



Trinkwasserqualität in Schiers und Schuders

Die eidgenössische Lebensmittelverordnung verpflichtet die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen, die Konsumentinnen und Konsumenten mindestens einmal jährlich umfassend über die Qualität des Trinkwassers zu informieren.

Die Untersuchungen der im November 2020 entnommenen Wasserproben haben gezeigt, dass das Trinkwasser den hygienisch-mikrobiologischen und chemischen Anforderungen entspricht.

Schiers:

Die Gesamthärte beträgt je nach Quellzulauf zwischen 25.6° und 28.2° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                 Madinis, Catils, Fajungga und Nigglisch Wis

Grundwasser:                         Pumpwerk Sand

Behandlung Trinkwasser:          Quellwasser, Entkeimung durch UV

                                            Grundwasser, Entkeimung durch UV

Schuders:

Die Gesamthärte beträgt 23.2° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                 Brunna

Behandlung Trinkwasser:           Quellwasser, Quellwasser, Entkeimung durch UV

Weitere Informationen erhalten Sie beim Brunnenmeister 079 386 22 10 oder hanspeter.wehrli@schiers.ch.

Liegenschaften / Infrastruktur

Schiers, 04.12.2020



Sperrung Sagenweg

Die Brücke auf dem Sagenweg Richtung Schuders ist abgerutscht. Jegliche Begehung der Strasse ist nicht möglich. Weder Fussgänger noch Velofahrer kommen durch. Somit bleibt der Sagenweg bis auf weiteres für alle gesperrt. Es ist verboten, die Absturzstelle zu begehen, die Gemeinde lehnt jegliche Haftung ab.

Der Wanderweg von der Hellstutzbrücke nach Schuders ist begehbar.

Weitere Auskünfte über die Sperrung erteilt die Forstverwaltung (Tel. 081 300 21 09 / 079 471 95 17).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Gemeindevorstand

Schiers, 14.07.2020