News

Allgemeine Publikationen



Erneuerung Güterstrassen Marierberg/Pusserein Entwurf Restkostenverteiler

Für die im Kostenverteiler-Perrimeter erfassten Grundeigentümer wird vom 17. Februar bis 16. März 2020 auf der Gemeindeverwaltung zu den ordentlichen Öffnungszeiten eine Info-Auflage über den Entwurf des Restkostenverteilers durchgeführt. Darin ist die Berechnung pro einzelne Parzelle ersichtlich. Am 5. März, von 14.00 bis 17.00 Uhr steht der Obmann der Schätzungskommission sowie der Kulturingenieur zudem für eine Auskunftserteilung auf der Gemeindeverwaltung zur Verfügung.

Schiers, 14.02.2020

Der Projektleiter



Saison Abo für Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, Natur- und Kunsteisbahn Schiers, Badeanstalt EMS und Bibliothek EMS Schiers für Schierser Schüler für nur CHF 50.- . Erwachsene sind für den einheimisch Tar

Die Gemeinde Schiers konnte mit den obgenannten Betreibern eine Vereinbarung abschliessen. Neu können Schierser Schülerinnen und Schüler bis zum vollendeten 16. Altersjahr alle Saisonabonnemente der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, der Natur- und Kunsteisbahn Schiers, der Badeanstalt Schiers und Bibliothek Schiers, unabhängig vom Vorverkauf, für CHF 50 gegen Vorweisung der Wohnsitzbestätigung beziehen.

Im Weiteren profitieren die Schierserinnen und Schierser Erwachsenen vom einheimisch Tarif bei der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, der Natur- und Kunsteisbahn Schiers, der Badeanstalt Schiers und der Bibliothek.

Die entsprechende Bestätigung für die Schierser Kinder der Gemeinde kann während den Schalteröffnungszeiten (Mo – Fr von 08:30 – 11:00, 14:00 – 17:00) auf der Gemeindeverwaltung Schiers bezogen werden. Darauf können auch die Eltern aufgeführt werden.

Erwachsene von Schiers erhalten den einheimisch Tarif gegen Vorweisung vom Ausweis und eines amtlichen Dokuments, vorauf ersichtlich ist, dass der Wohnort Schiers ist.

Wir wünschen viele schöne Stunden bei den jeweiligen Betreibern.

 

Gemeindevorstand Schiers



Resultat Abstimmung Beherbergungsgesetz

An der Abstimmung vom Sonntag, 09.02.2020 über das Beherberungsgesetz hat sich folgendes Resultat ergeben.

Abgegeben wurden 477 Stimmzettel, davon waren 469 gültig.

 

JA                 267

NEIN            202

Leer                  7

Ungültig          1

 

Schiers, 09.02.2020

Gemeindevorstand



Lea Meier - Weltmeisterin

Im Namen des Gemeindevorstandes und der Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Schiers gratulieren wir Lea Meier ganz herzlich zum Weltmeistertitel in der Kategorie Jugend an den IBU Youth & Junior Word Championships in der Lenzerheide.

Ein Empfang findet zu einem späteren Zeitpunkt statt, den wir publizieren werden. Wir wünschen Lea an den weiteren Wettkämpfen viel Glück.

 

Schiers, 31.01.2020

Der Gemeindevorstand



Mofa-Vignetten Ausgabe 2020

Die Mofa-Vignetten 2019 verlieren per Ende Mai 2020 ihre Gültigkeit. Der Versicherungsschutz ist nach diesem Datum nicht mehr gewährt. Die neuen Vignetten können während den ordentlichen Schalterzeiten bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Gebühr: Fr. 43.-- inkl. Haftpflichtversicherung.

Für die Abgabe der Mofa-Vignette 2020 benötigen wir unbedingt den grauen Fahrzeugausweis. Ebenfalls müssen wir die Nummer des gelben Schildes registrieren.

 

Schiers, 17.01.2020

Gemeindeverwaltung



Info Steuern 2019

Rechnungsstellung 2019

  • Die provisorischen Steuerrechnungen für Kanton, Bund und Gemeinde werden im Verlaufe des Monats Januar 2020 zugestellt. Nach der definitiven Veranlagung werden die Differenzbeträge nachgefordert oder zurückerstattet.
  • Es wird keine provisorische Rechnung erstellt, wenn der Rechnungsbetrag unter Fr. 300.- ist.
  • Wir empfehlen, die provisorische Rechnung auf Termin zu bezahlen, auch wenn die definitive Rechnung tiefer ausfallen sollte. Bei verspäteter Zahlung wird ein Verzugszins belastet.
  • Haben sich Einkommen und Vermögen in der Steuerperiode 2019 stark geändert, kann schriftlich oder per Mail eine Korrektur verlangt werden. Es ist das steuerbare Einkommen und Vermögen mitzuteilen.

Wir weisen Sie darauf hin, sollte die definitive Rechnung aber höher ausfallen, wird Verzugszins verrechnet.

 

Steuererklärungen 2019

Die Steuererklärungen werden im Verlaufe des Monates Januar 2020 als Formulare oder Formular „Aufforderung zur Einreichung der Steuererklärung“ zugestellt.

Die Software kann von der Homepage der Steuerverwaltung herunter-geladen werden. (www.stv.gr.ch)

 

Einreichung der Steuererklärung

Die Steuererklärung ist zentral bei der Steuerverwaltung des Kantons Graubünden in Chur einzureichen.

Kantonale Steuerverwaltung GR

Verarbeitungszentrum 1/KO

Steinbruchstrasse 18

7001 Chur

Die entsprechende Adresse ist auch auf den zugestellten Formularen aufgedruckt.

Die von Ihnen eingereichte Steuererklärung wird, inklusive der Beilagen, in Chur vollständig gescannt sowie elektronisch bearbeitet und archiviert.

Infolge der elektronischen Archivierung der Papierakten ist keine Rücksendung von eingereichten Dokumenten möglich. Ebenfalls sind keine Unterlagen mehr auf den Gemeindesteuerämtern vorhanden.

Sofern Sie die Original-Belege noch benötigen, legen Sie gut lesbare Belegkopien bei.

Für die Steuererklärung 2019 ist eine elektronische Übermittlung der Steuer-erklärungsformulare und Steuerdaten (Beilagen Lohnausweise, Bankkonten usw.) über Internet möglich. Die Beilagen zur Steuererklärung können neu direkt mit der "SofTax GR 2019NP" eingereicht werden.

Die Steuererklärung gilt erst als eingereicht, wenn die unterzeichnete Quittung beim Verarbeitungszentrum in Chur eingetroffen ist.

Für die Übermittlung jeder Steuererklärung wird ein eigener Passcode benötigt. Sie haben diesen Passcode zusammen mit der Steuererklärung zugestellt erhalten. Unabhängig davon, in welcher Form dies geschehen ist (Aufforderung zur Ein-reichung der Steuererklärung oder Papierformulare) ist der Passcode jeweils am gleichen Ort aufgedruckt wo auch, wie schon auf den Unterlagen für die Vorperioden, der Einreichetermin aufgedruckt ist.

 

Fristverlängerungen

Bedingt durch den zentralen Eingang der Steuererklärungen ergibt sich, dass Fristverlängerungsgesuche zentral in Chur durch das Steuerkommissariat behandelt werden.

Fristverlängerungsgesuche sind ab der Steuerperiode 2016 wie folgt einzureichen:

ONLINE:        www.stv.gr.ch

per E-Mail:     fristgesuche@stv.gr.ch

schriftlich:     Kantonale Steuerverwaltung GR

                        Fristgesuche/KO

                        Steinbruchstrasse 18

                        7001 Chur

                        Tel. 081 257 34 93

 

Weitere Informationen finden Sie auch  auf der Homepage der Kant. Steuerverwaltung (www.stv.gr.ch)  und in der Wegleitung zur Steuererklärung.

 

Für Auskünfte steht Ihnen auch das Gemeindesteueramt gerne zur Verfügung,

Tel. 081/300 21 07, steueramt@schiers.ch

 

                                                                                             Steueramt Schiers



Wildruhezonen in der Gemeinde Schiers

Während folgender Zeit dürfen die Wildruhezonen nur auf den Wegen betreten  werden, welche in der Landkarte 1: 25‘000 eingezeichnet oder im Gelände markiert sind.

Im Gebiet Zuzi/Böschis vom 15. Januar bis 31. März

Im Gebiet Lauboda/Plattis und Terschieb/Palangga vom 1. Februar bis 30. April

Ein Verlassen dieser Wege ist während dieser Zeit untersagt. Insbesondere dürfen die Wege in dieser Zeit nicht verlassen werden um Abwurfstangen zu suchen.

Fehlbare werden vom Gemeindevorstand gemäss Gesetz über die Wildruhezonen der Gemeinde Schiers, gebüsst.

 

Der Gemeindevorstand



Befahren der Waldstrassen während den Wintermonaten

Das Befahren folgender Strassenabschnitte geschieht ab sofort und während den

Wintermonaten auf eigene Gefahr:

Waschkrautstrasse, ab Kiesgrube Val nach Waschkraut

Tobelstrasse, ab Salginer nach Alp Mutten

Das maschinelle Öffnen dieser Strassen während den Wintermonaten und im Frühjahr ist nicht gestattet. Übertretungen werden geahndet.

Die Gemeinde Schiers lehnt jede Haftung ab.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Forstverwaltung, 13.12.2019



Entsorgungs- und Recyclingsammelstelle Chestenenrank

Die Entsorgungs- und Recyclingsammelstelle Chestenenrank, Fuchsenwinkel, ist ab dem 16.12.2019 bis am 14.02.2020 jeweils freitags von 13.00 – 16.00 Uhr und samstags von 09.30 – 11.30 Uhr geöffnet.

Ab Montag, 17.02.2020 ist die Sammelstelle wieder täglich von 07.30 bis 11.45 Uhr und von 13.00 bis 17.00 Uhr und samstags von 09.30 – 11.30 Uhr geöffnet.

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Bauamt Schiers, Entsorgung, Recycling, 29.11.2019



Trinkwasserqualität in Schiers und Schuders

Die eidgenössische Lebensmittelverordnung verpflichtet die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen, die Konsumentinnen und Konsumenten mindestens einmal jährlich umfassend über die Qualität des Trinkwassers zu informieren.

Die Untersuchungen der im November 2019 entnommenen Wasserproben haben gezeigt,

dass das Trinkwasser den hygienisch-mikrobiologischen und chemischen Anforderungen entspricht.

Schiers:

Die Gesamthärte beträgt je nach Quellzulauf zwischen 21.8° und 28.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                        Madinis, Catils, Fajungga und Nigglisch Wis

Grundwasser:                             Pumpwerk Sand

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Entkeimung durch UV Grundwasser, Entkeimung durch UV

Schuders:

Die Gesamthärte beträgt 21.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                         Brunna

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Quellwasser, Entkeimung durch UV

Weitere Informationen erhalten Sie beim Brunnenmeister: 079 386 22 10

oder hanspeter.wehrli@schiers.ch

Bauamt Schiers

Wasserversorgung, 29.11.2019



Parkieren von Motorfahrzeugen während der Wintermonate

Das Stehenlassen von Fahrzeugen aller Art auf öffentlichen Strassen und Plätzen ist während den Wintermonaten für die Zeit von 00.15 bis 07.00 Uhr verboten. Fahrzeuge, welche die Schneeräumung behindern, werden auf Kosten des Halters entfernt. Für Beschädigungen an stehengelassenen Fahrzeugen infolge Schneeräumungsarbeiten, Splitten und allfälligem Abtransportieren lehnt die Gemeinde jegliche Haftung ab.

Diese Verfügung wird im Interesse einer reibungslosen Schneeräumung erlassen. Wir bitten die Grundeigentümer, Liegenschaftsverwalter und Gastwirte ihre Mieter, Gäste und Besucher auf dieses Verbot aufmerksam zu machen. Für ein verständnisvolles Verhalten danken wir den Automobilisten.

Der Gemeindevorstand, 29.11.2019



Wintersperre Sagawäg

Vom Freitag, 29. November 2019 bis Ende Winter 2020 bleibt der Sagawäg (Säga im Tobel nach Schuders) gesperrt.

Das Befahren geschieht auf eigene Gefahr. Die Gemeinde Schiers lehnt jede Haftung ab.

Wir danken für das Verständnis.

Forstverwaltung, 29.11.2019



Regionale Materialablagerung „über der Landquart“, Schiers

Der Betrieb der regionalen Ablagerungsstelle für sauberes Aushubmaterial wird ab sofort eingestellt. Infolge der schattigen Lage und der vorherrschenden Witterungsverhältnisse kann das zugeführte Material nicht mehr auflagegerecht eingebaut und verdichtet werden. Es werden somit keine Lieferungen mehr angenommen.

Die Inbetriebnahme im Frühjahr 2020 wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Die Betreiberin und das Bauamt danken den Kunden für das Verständnis und die Zusammenarbeit.

Bauamt Schiers 

Schiers, 8. November 2019         



Verkehrsbeschränkung unter Restaurant Alpina

Auf die vom Gemeindevorstand erlassene Verkehrsbeschränkung bzw. die Publikationen vom 30. August 2019 und vom 4. Oktober 2019 sind keine Einwendungen und Beschwerden eingegangen. Somit ist das Parkieren zwischen der Schrabachstrasse/Ausfahrt N28 und dem Schrabach bzw. der Landquart, hinten begrenzt Höhe Zufahrt Alpina, aussen begrenzt durch den Hochspannungsmasten Nr. 40 der Repower AG, nur mit Bewilligung (Parkkarte) der Gemeindeverwaltung gestattet. Ausgenommen ist die Zeit von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Die Parkkarten sind zu den ordentlichen Öffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung erhältlich. Die Massnahme tritt mit dem Anbringen der Signalisation in Kraft.

Gemeindevorstand Schiers
Dep. öff. Ordnung und Sicherheit

Schiers, 8. November 2019