News

Allgemeine Publikationen



Berichterstattung Aufsicht am Stelsersee 2020

Vom 06. – 16. August 2020 fand das Projekt «Aufsicht am Stelsersee» statt. Dabei wurde das Verhalten der Besucher beobachtet und analysiert. Mehr dazu erfahren Sie in der Berichterstattung Aufsicht am Stelsersee auf unserer Homepage www.schiers.ch unter News.

Der Gemeindevorstand



Birnel-Aktion

Bestellungen können bis spätestens am 30.10.2020 im claro Weltladen an der Dorfstrasse 45 in Schiers (081 328 14 27) aufgegeben werden.

Das bestellte Birnel ist dann gegen Barzahlung direkt im Claro Weltladen abzuholen.

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag:     09.00 – 11.00 Uhr  und   14.00 – 17.00 Uhr

Samstag:                  09.00 – 11.30 Uhr

Preise konventionelle Qualität

250 g    Dispenser                       Fr.        4.20

500 g    Glas                               Fr.        6.50

1.0 kg   Glas                               Fr.      10.60

5.0 kg   Kessel                            Fr.      46.00

12.5 kg Kessel                             Fr.    105.00

Preise zertifizierte Bio – Qualität

250 g    Dispenser                       Fr.        4.60

500 g    Glas                               Fr.        8.00

1.0 kg   Glas                               Fr.      12.50

5.0 kg   Kessel                            Fr.      56.50

12.5 kg Kessel                            Fr.    131.00

Schiers, 18.09.2020

Gemeindeverwaltung und Claro Weltladen



Rechtsgültigkeit und Vollzugsbeginn

Die Gemeindeversammlung hat am 14. August 2020 folgenden Beschluss gefasst, der gemäss Art. 38 in Verbindung mit Art. 26 der Gemeindeverfassung dem fakultativen Referendum unterliegt.

Teilrevision Weid- und Flurgesetz

Die Teilrevision des Weid- und Flurgesetzes wurde genehmigt.

Für diesen Beschluss ist die Referendumsfrist am 19.09.2020 unbenutzt abgelaufen und somit ist dieser Gemeindeversammlungsbeschluss ab 01.01.2021 rechtsgültig.

Der Gemeindevorstand



Gemeindeversammlung

Voranzeige:

Am Freitag, 16. Oktober 2020 um 20.00 Uhr findet im Gemeindesaal Farb
die nächste Gemeindeversammlung statt.

Die Traktanden werden zu einem späteren Zeitpunkt publiziert.

Gemeindevorstand



Individuelle Prämienverbilligung (IPV) der Krankenkassenprämien für das Jahr 2020

Personen und Familien in bescheidenen wirtschaftlichen Verhältnissen können unter bestimmten Voraussetzungen Beiträge an die Prämien der obligatorischen Krankenpflege-Grundversicherung (KVG) beantragen.

Die Anmeldung ist innerhalb des anspruchsbegründeten Jahres bei der AHV-Zweigstelle einzureichen. Der Anspruch verwirkt, wenn das Gesuch für das Jahr 2020 nicht bis am 31. Dezember 2020 eingereicht wird.

Die wichtigsten Informationen, die gesetzlichen Grundlagen, Wegleitung und Antragsformular sind auf der Hompage (www.sva.gr.ch) zu finden oder bei der AHV-Zweigstelle der Gemeinde erhältlich.

Die AHV-Zweigstelle



Rathausnachrichten August 2020

Der Gemeindevorstand hat im August 2020

  • eine Vereinbarung zwischen dem Kanton Graubünden und der Gemeinde Schiers zur Übernahme der Werkeigentümerschaft Lawinenverbauung Cresta unterzeichnet. Diese regelt den Unterhalt durch und auf Kosten Kanton Graubünden.
  • das Ausführungsprojekt Eraplanaweg (Stand 2020) zur Kenntnis genommen und zuhanden der Eingabe ans Amt für Landwirtschaft und Geoinformation verabschiedet.
  • beim Ausführungsprojekt Eraplana die Zustimmung, zur Übereignung von ca. 925 m2 Land vom Grundstück Nr. 811 der Bürgergemeinde Schiers an die politische Gemeinde Schiers und mit dem Grundstück Nr. 1324 zu vereinigen, gegeben. Somit konnte das Begehren, anlässlich der Info-Auflage vom 11.06. bis 10.07.2019, erledigt werden.
  • dem Bauprogramm für das kommende Jahr 2021 mit der Erneuerung Güterstrasse Nr. 6 (Unterpusserein) und Nr. 9 (Eraplanaweg) wird unter Vorbehalt der Genehmigung Amt für Landwirtschaft und Geoinformation zugestimmt. Der erforderliche Brutto-Kredit von CHF 793'000 wird in den Voranschlag 2021 aufgenommen.
  • folgende Personen als Stimmenzähler für Urnenabstimmungen gewählt: Präsidentin Stimmbüro Frau Rosmarie Tschirky, Stellvertretung Frau Sonja Strolz, Aktuar Frau Gabriela Flütsch, Stellvertretung Frau Claudia Tarnutzer.
  • mittels neuer Beurteilung entschieden, dass der Tageskartenpreis auf CHF 45.00 ab sofort angepasst wird.
  • die Finanzplanung der Jahre 2021-2024 verabschiedet

Schiers, 11.09.2020 Der Gemeindevorstand



Volksabstimmung vom 27.09.2020

Wir bitten Sie, das Ihnen zugestellte Stimmmaterial auf Vollständigkeit zu überprüfen. Fehlende Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Urnenöffnungszeiten:

              Gemeindeverwaltung

              Freitag,         25.09.2020      14.00 - 17.00 Uhr

              Sonntag,       27.09.2020      09.30 - 10.30 Uhr

Der persönliche Stimmrechtausweis ist beim Urnengang aus Kontrollgründen abzugeben.

An dieser Stelle empfehlen wir die briefliche Stimmabgabe. Die Stimmzettel sind dabei in das kleine graue Stimmcouvert zu geben, dasselbe ist zu verschliessen und zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtausweis in das Abstimmungscouvert zu legen und an die Gemeindeverwaltung zurück zu senden. Der Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung wird um 10.30 Uhr letztmals geleert.

Schiers, 10.09.2020                                                    

Gemeindeverwaltung



Urnenabstimmung 27.09.2020

Am Sonntag, 27. September 2020 findet zur Volksabstimmung auch eine kommunale Urnenabstimmung statt.

Der Gemeindevorstand unterbreitet Ihnen für die Urnenabstimmung folgende Vorlage zur Abstimmung:

  1. Ausübung Rückkaufsrecht Parzelle 2626 «unterem Bahnhof»

Grundsatzentscheid Ausübung Rückkaufsrecht, Kreditfreigabe CHF 1'810'000 zu Lasten des Finanzvermögens mit Kompetenzerteilung an den Gemeindevorstand für Abgabe von Bauland im Benehmen mit der Geschäftsprüfungskommission sowie zur Abwicklung des Geschäfts

und

Gegenvorschlag: Das Rückkaufsrecht wird um drei Jahre verlängert (die restlichen Vertragsbestimmungen bleiben unverändert).

Eine Botschaft zum Sachgeschäft wurde zusammen mit dem Stimmausweis und dem anderen Stimmmaterial zugestellt.

Unterlagen zum Geschäft liegen auf der Gemeindeverwaltung auf oder können auf der Homepage unter www.schiers.ch – Politik – Gemeindeversammlung eingesehen werden.

An der Urne kann am Freitag, 25.09.2020 von 14:00 – 17:00 Uhr und am Abstimmungssonntag, 27.09.2020 von 09:30 – 10:30 Uhr abgestimmt werden.

Der Gemeindevorstand



Brennholz- / Losholzbestellung

Haben Sie schon Brennholz aus unserem Multitalent Wald für die kalte Jahreszeit?

Wir bieten Laub- und Nadelbrennholz aus dem Schierser Wald an:

Preise Laubholz:         Fr. 65.00/m3
Preise Nadelhol          Fr. 40.00./m3.
Preise Lieferung:        im Siedlungsraum Schiers Dorf, Fr. 15.00/m3
                                    ausserhalb, nach Aufwand

Das Brennholz wird im Verlaufe dieses Herbstes zugeteilt bzw. zu Ihnen geliefert. Das Abrechnungsmass wird per Gewicht ermittelt. Laubholz 1 m3 = 1.0 To und Nadelholz 1 m3 = 0.8 To.

Gerne nehmen wir Ihre Bestellung bis zum 2. Oktober per Mail, thomas.loeffel@schiers.ch, oder per Bestellformular, siehe www.schiers.ch, oder per Brief entgegen.

Wir bitten Sie, bei der Bestellung, Name, Adresse, Wohnort, Natelnummer und falls gewünscht, Lieferadresse bekannt geben.

Herzlichen Dank für die Bestellung.

Bestelladresse:

Forstamt / Wanderwege

Bahnhofstr. 3

7220 Schiers

thomas.loeffel@schiers.ch



Elektronischer Rechnungsversand

Rechnungen der Gemeinde Schiers können ab sofort elektronisch über eBill verlangt und verschickt werden.

Schiers, 28.08.2020

Die Gemeindeverwaltung



Überprüfung Einhaltung Schutzkonzept

In Bezug auf die Einhaltung von Schutzkonzepten ordnet der Kanton mehr Kontrolle an und die Gemeinde Schiers wird der Aufforderung nachkommen. Der Gemeindevorstand hat die Securitas beauftragt, Kontrollen durchzuführen und dies zu rapportieren. Ebenfalls werden elektronisch geführte Teilnehmerlisten von jeglichen öffentlich zugänglichen Betrieben und Veranstaltungen geführt und kontrolliert. Weitere Massnahmen werden je nach Umstand laufend erweitert oder angepasst.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Einhaltung der Schutzkonzepte.

Schiers, 26.08.2020

Der Gemeindevorstand



Umgang mit Neophyten

Neophyten sind Pflanzenarten, die nach der Entdeckung Amerikas 1492 beabsichtigt oder unbeabsichtigt nach Europa eingebracht wurden. Sie verbreiten sich aggressiv, schnell und sind schwer aufzuhalten.

Dadurch verdrängen invasive Neophyten einheimische Pflanzenarten und Tiere, beieinträchtigen natürliche Lebensräume, bedrohen ganze Oekosysteme und können die Gesundheit gefährden.

Auch das Gebiet der Gemeinde Schiers ist von diesen Pflanzen betroffen. Seit diesem Jahr verbreitet sich das Einjährige Berufskraut auf Landwirtschaftsflächen sehr intensiv. Das Forst- und Bauamt der Gemeinde Schiers bekämpft, soweit wie möglich, diese «Fremdlinge».

Betroffene Landwirte richten sich bitte an das Amt für Landwirtschaft und Geoinformation info@alg.gr.ch. Für Fragen steht Ihnen das Forstamt, Thomas Löffel, 079 471 95 1, als kommunale Ansprechsperson für Neophyten, gerne zur Verfügung.

Wir begrüssen und hoffen, dass Sie Ihre Gärten, Wiesen usw. von diese Neophyten fernhalten und diese Pflanzen gratis via Tabrec in die Kehrrichtverbrennung verbannen.

Bei der Baumschule Zoja in Klosters oder beim Kantonalen Forstgarten in Rodels finden Sie Strauch- und Baumarten aus der Region. Lassen Sie sich bei einem kompetenten Gartenceneter oder dirket beim Gärtner über einheimische Blumen und Sträucher beraten.

Infos und Unterlagen finden Sie unter:

- div. Infos                                                    www.schiers.ch
- Schwarze Liste                                          www.infoflora.ch
- Bekämpfungsempfehlung                  www.cercleexotique.ch

Weitere Infos und Bekämpfungsstrategien von seitens Kantons und Gemeinde folgen im Frühling 2021.

Wir danken Ihnen für Ihr Engagement für unsere Natur.

Forstamt / Wanderwege

Thomas Löffel

Tel.   081 300 21 09

Natel 079 471 95 17



Sperrung Bazolisstrasse

Die Bazolisstrasse, zwischen Flippa Boda und Chobel, muss infolge Bauarbeiten

ab Montag, 10. August 2020, 07.00 Uhr,
bis ca. Freitag, 16. Oktober  2020, 17.00 Uhr,

für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Umleitung:
Über Plavascholis – Halda (11 t).

Bemerkungen:
Fussgänger können die Baustelle passieren. Die Zufahrt für die Anwohner von Bazolis ist je nach Baufortschritt über Pusserein bzw. Tarsärsch/Flippa Boda möglich. An den Wochenenden ist die Baustelle befahrbar.
Postautokurse: Die Haltestelle Bazolis wird während der Sperrzeit werktags (Montag – Freitag) nicht angefahren. Nächste Haltestellen: Schiers Pusserein, Molla.
Änderungen sowie die Sperrung für den Belagseinbau werden später publiziert.

Kontaktadresse:
Gemeinde Schiers, Hans Peter Thöny, Tel. 079 404 16 66

 

Schiers, 31. Juli 2020    

GEMEINDE SCHIERS                                                                                  

Projektleitung Güterstrassen



Gemeindebehörden, Wahlen

Am 16. Oktober 2020 findet die Wahlversammlung statt.

Im ordentlichen Wahlturnus sind folgende Amtsträger:

Gemeindevorstand (Art. 44 ff Verfassung)

  • Jakob Wilhelm
  • Joos Meier
  • Simon Bardill

Geschäftsprüfungskommission (Art. 53 Verfassung)

  • Marc Renz

Schulrat (Art. 57 Verfassung)

  • Lukas Bardill

 

Innert der gemäss Gemeindeverfassung massgebenden Frist sind folgende Demissionen eingegangen:

  • Andrin Tarnutzer (GPK Mitglied), Demission ausserhalb der Amtsdauer, infolge Wegzuges

 

Schiers, 31.07.2020

Gemeindevorstand



Neue kantonale COVID-19-Auflage für öffentliche Veranstaltungen bis 1'000 Teil-nehmer – Gesuchsformular online verfügbar

Gemäss den kantonalen Auflagen und Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus (www.gr.ch/DE/institutionen/verwaltung/djsg/ga/coronavirus/info/Seiten/Start.aspx) sind Gesuche zur Durchführung einer öffentlichen Veranstaltung bis 1'000 Teilnehmer bei der Gemeinde frühzeitig einzureichen, auf deren Gebiet die Veranstaltung stattfinden soll. Die Vorgaben/rechtlichen Grundlagen können sich jederzeit ändern. Informieren Sie sich daher regelmässig, ob die von Ihnen getroffenen Massnahmen bzw. Schutzkonzepte den aktuellen Anforderungen des Kantons entsprechen. Auf der Homepage der Gemeinde Schiers kann das Gesuchsformular unter Online-Schalter – Downloads heruntergeladen werden.

Vollständige Gesuchsformulare können mit Beilage des Schutzkonzeptes per E-Mail an info@schiers.ch oder per Post an Gemeinde Schiers, Gemeindevorstand, Bahnhofstrasse 3, 7220 Schiers eingereicht werden. Wir weisen darauf hin, dass die Hauptverantwortung für die Erstellung und Umsetzung des Schutzkonzeptes beim jeweiligen Gesuchsteller liegt. Weder Bund, Kanton noch die Gemeinde genehmigen diese Schutzkonzepte. Sie sind jedoch den zuständigen Kontrollorganen auf Verlangen vorzuweisen und deren Umsetzung nachzuweisen.

Schiers, 24.07.2020

Der Gemeindevorstand



Sperrung Sagenweg

Die Brücke auf dem Sagenweg Richtung Schuders ist abgerutscht. Jegliche Begehung der Strasse ist nicht möglich. Weder Fussgänger noch Velofahrer kommen durch. Somit bleibt der Sagenweg bis auf weiteres für alle gesperrt. Es ist verboten, die Absturzstelle zu begehen, die Gemeinde lehnt jegliche Haftung ab.

Der Wanderweg von der Hellstutzbrücke nach Schuders ist begehbar.

Weitere Auskünfte über die Sperrung erteilt die Forstverwaltung (Tel. 081 300 21 09 / 079 471 95 17).

Wir danken für Ihr Verständnis.

Schiers, 14.07.2020

Der Gemeindevorstand



Praktikum Projekt Fernwärme Dorfkern Schiers

Die Gemeinde Schiers sucht zur aktiven Mitarbeit am Projekt Fernwärme Dorfkern eine/n Praktikanten/in für ein Berufs-Praktikum an der Technikerschule, Fachhochschule oder Universität oder für ein Praxisjahr für den Zugang zur Fachhochschule.


Das Praktikum beinhaltet vielfältige Tätigkeiten rund um das Vorprojekt eines Holzschnitzel-Wärmeverbundes im Dorfkern von Schiers und ermöglicht Berufserfahrungen im Bereich erneuerbare Energien zu sammeln.
Der/die Praktikant/in wird fachlich von einer Heizungsplanungs-Firma betreut.
Dauer: ca. 6 bis 12 Monate
Arbeitspensum: 80 – 100 %
Lohn / Entschädigung: Nach Vereinbarung / Bitte Erwartungshaltung bei Bewerbung angeben


Arbeiten
• Erstellen Fragebogen und Umfrage Anschlussinteressenten
• Auswertung der Umfrage
• Berechnungsgrundlagen für Vorprojekt zusammenstellen
• Mögliche Heizzentralen-Standorte begehen und vergleichen / Standortevaluation
• Mögliche Leitungsführung des Fernleitungsnetzes aufzeigen
• Besichtigung vergleichbarer Holzschnitzel-Wärmeverbünde organisieren
• Grobe Wirtschaftlichkeitsberechnungen erstellen
• Kontakte mit kantonalen Stellen herstellen und pflegen
• Bei Bedarf Foto-Dokumentation erstellen
• Infoveranstaltung organisieren
• evtl. Präsentation der Resultate an Infoveranstaltung
• je nach Interesse sind weitere Arbeiten möglich


Interessenten melden sich bitte bei:
Ueli Thöny
Gemeindepräsident
079 770 29 49
ueli.thoeny@schiers.ch



Ausbau Bazolisstrasse, Verkehrsbehinderungen

Die Bauarbeiten für den Ausbau der Bazolisstrasse von Molla bis Chobel sind an die Firma Bordoli Erben AG, Jenaz, vergeben worden. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 4. Mai 2020 auf Molla und dauern bis in den Spätherbst dieses Jahres. Während der Bauzeit sind Behinderungen und Wartezeiten unumgänglich. Etappenweise Sperrungen werden jeweils signalisiert und publiziert. Dasselbe gilt für die Aufhebung der Postauto-Haltestelle Bazolis. Die Umfahrung der Baustelle während den Sperrzeiten sind über Pusserein oder Plavascholis – Joder möglich. An Wochenenden kann die Baustelle, unter Vorbehalt ausserordentlicher Vorkommnisse, befahren werden.

Auskünfte erteilen:
für den Abschnitt des Tiefbauamtes (Molla bis Flippa Boda), Herr Roland Hug, Tel. 079 302 49 49; für den Abschnitt der Gemeinde (Flippa Boda bis Chobel), Herr Hans Peter Thöny, Tel. 079 404 16 66.

Bauunternehmer, Bauleitung und Bauherrschaft danken den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis.

 

Schiers, 01.05.2020

Bauamt Schiers



Verkauf Bauparzelle Stels

Im Juni 2019 hat die Gemeindeversammlung dem Gemeindevorstand die Kompetenz erteilt, die Liegenschaft Schulhaus Stels, (Parzelle 20), einer Verwertung zukommen zu lassen. Kürzlich vergrösserte der Gemeindevorstand die Parzelle, damit ein Einfamilienhaus (eventuell mit altem Teil) erbaut werden kann. Neu misst die Parzelle 429m2. Der Gemeindevorstand beabsichtigt, die Bauparzelle im Baurecht (60 Jahre + Optionen) zu vergeben.

Nähere Angaben entnehmen Sie der Verkaufsdokumentation auf unserer Homepage unter News.



Trinkwasserqualität in Schiers und Schuders

Die eidgenössische Lebensmittelverordnung verpflichtet die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen, die Konsumentinnen und Konsumenten mindestens einmal jährlich umfassend über die Qualität des Trinkwassers zu informieren.

Die Untersuchungen der im November 2019 entnommenen Wasserproben haben gezeigt,

dass das Trinkwasser den hygienisch-mikrobiologischen und chemischen Anforderungen entspricht.

Schiers:

Die Gesamthärte beträgt je nach Quellzulauf zwischen 21.8° und 28.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                        Madinis, Catils, Fajungga und Nigglisch Wis

Grundwasser:                             Pumpwerk Sand

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Entkeimung durch UV Grundwasser, Entkeimung durch UV

Schuders:

Die Gesamthärte beträgt 21.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                         Brunna

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Quellwasser, Entkeimung durch UV

Weitere Informationen erhalten Sie beim Brunnenmeister: 079 386 22 10

oder hanspeter.wehrli@schiers.ch

Bauamt Schiers

Wasserversorgung, 29.11.2019