News

Allgemeine Publikationen



Praktikum Projekt Fernwärme Dorfkern Schiers

Die Gemeinde Schiers sucht zur aktiven Mitarbeit am Projekt Fernwärme Dorfkern eine/n Praktikanten/in für ein Berufs-Praktikum an der Technikerschule, Fachhochschule oder Universität oder für ein Praxisjahr für den Zugang zur Fachhochschule.


Das Praktikum beinhaltet vielfältige Tätigkeiten rund um das Vorprojekt eines Holzschnitzel-Wärmeverbundes im Dorfkern von Schiers und ermöglicht Berufserfahrungen im Bereich erneuerbare Energien zu sammeln.
Der/die Praktikant/in wird fachlich von einer Heizungsplanungs-Firma betreut.
Dauer: ca. 6 bis 12 Monate
Arbeitspensum: 80 – 100 %
Lohn / Entschädigung: Nach Vereinbarung / Bitte Erwartungshaltung bei Bewerbung angeben


Arbeiten
• Erstellen Fragebogen und Umfrage Anschlussinteressenten
• Auswertung der Umfrage
• Berechnungsgrundlagen für Vorprojekt zusammenstellen
• Mögliche Heizzentralen-Standorte begehen und vergleichen / Standortevaluation
• Mögliche Leitungsführung des Fernleitungsnetzes aufzeigen
• Besichtigung vergleichbarer Holzschnitzel-Wärmeverbünde organisieren
• Grobe Wirtschaftlichkeitsberechnungen erstellen
• Kontakte mit kantonalen Stellen herstellen und pflegen
• Bei Bedarf Foto-Dokumentation erstellen
• Infoveranstaltung organisieren
• evtl. Präsentation der Resultate an Infoveranstaltung
• je nach Interesse sind weitere Arbeiten möglich


Interessenten melden sich bitte bei:
Ueli Thöny
Gemeindepräsident
079 770 29 49
ueli.thoeny@schiers.ch



Rathausnachrichten Juni 2020

Der Gemeindevorstand hat im Juni 2020

  • ein Kredit für das Installieren von Ladestationen für E-Bike ohne Autoanschlüsse, gemäss Offerte der Firma Frey von je CHF 1'600.00 für Schuders und Stels, freigegeben.
  • eine neue Vereinbarung, betreffend der Buchhaltung des Schulverbandes, verabschiedet.
  • das Ausführungsprojekt Unterpusserein betreffend Güterwege Marierberg und Pusserein zustimmend zur Kenntnis genommen und zu Handen der Vorprüfung durch das Amt für Landwirtschaft und Geoinformation verabschiedet.
  • den Auftrag für die Bauausführung Unterhalt Rossgasse an die Firma Bordoli Erben AG, Jenaz, vergeben.
  • der Kredit von CHF 6'182.55 für die Beschaffung eines Sonnenschirms für den Kindergarten Feld freigegeben und den Auftrag an die Firma wieland innen und aussen ag, Schiers, vergeben.
  • dem Forstamt Schiers, in Zusammenarbeit mit dem Forstbetrieb Furna, den Auftrag die vom Käfer befallenen Bäume Schassein mit Seilen u. Bodenzug zu entfernen. Ein Kredit von CHF 5'500.00 wird freigegeben.
  • für die Ortsplan Revision 2020 – 2024 einen Kredit von CHF 20'000.00 gemäss Budget 2020 freigegeben. Als Planungsbüro ist die Firma Stauffer & Studach gewählt worden.
  • für die provisorische Instandstellung Schwelliweg an die Foser AG zum Betrag von CHF 17'250.00 vergeben.
  • die Arbeitsvergabe für die Instandstellung des Asphaltbelages vor der Zivilschutzanlage / Zufahrt zum Werkhof, an die Firma Foser AG, Malans, vergeben.
  • für die KV-Lehre 2020 – 2023 Fabian Beron, Domat/Ems, gewählt.
  • für die KV-Lehre 2021 – 2024 Nena Kuratli, Seewis-Dorf, gewählt.
  • das Baugesuch in der «Sunnabündti» mit Auflagen bewilligt.

Die Gemeindeversammlung vom 30.06.2016 hat der Einräumung eines Kaufrechtvertrages zwischen der Gemeinde Schiers und Herrn Mario Casanova, PROCURA TREUHAND AG, zugestimmt. Am 06.02.2020 hat die PROCURA TREUHAND AG das zugestandene Kaufrecht ausgeübt und die Parzelle «Sunnabündti» erworben.

Schiers, 10.07.2020 Der Gemeindevorstand



Gemeindeversammlung

Voranzeige

Am Freitag, 14. August um 20.00 Uhr findet im Gemeindesaal Farb
die nächste Gemeindeversammlung statt.

Die Traktanden werden zu einem späteren Zeitpunkt publiziert.

Gemeindevorstand



Kunststoff-Recycling – Einführung Sammelsack

Die Gemeinde Schiers führt per 1. Juli 2020 die Separatsammlung von Kunststoffabfällen ein.

Kunststoffabfälle aus Haushaltungen können in einem transparenten 60-Liter Sammelsack separat gesammelt und auf dem Entsorgungsplatz Fuchsenwinkel, Chr. Guyan AG Schiers abgegeben werden.

Die Sammelsäcke können zum Einzelpreis von Fr. 2.90 beim Entsorgungsplatz bezogen werden.

Weitere Informationen zum Sammelsack finden Sie unter www.guyan-trans.ch Rubrik Entsorgung.

Schiers, 09.07.2020

Der Gemeindevorstand



Zurückschneiden der Bäume und Sträucher entlang der Strassen

Wir verweisen auf Art. 21 der kantonalen Strassenverordnung sowie Art. 20 des kommunalen Gesetzes über die öffentliche Ordnung und Sicherheit und ersuchen die Strassen-und Gassenanstösser, Sträucher und Bäume entsprechend den Vorschriften zurückzuschneiden. Der Raum über der Fahrbahn ist bis auf eine Höhe von 5 m von überhängenden Ästen freizuhalten. Gehweganlagen sind bis auf eine Höhe von 3,50 m freizuhalten.

Zwergbäume, Hecken, Zier- und Beerensträucher haben eine Abstand von 1 m ab Verkehrsfläche aufzuweisen. Bepflanzungen, welche die Verkehrssicherheit gefährden, sind ungeachtet der gesetzlichen Grenzabstände untersagt.

Diese Bestimmungen gelten analog auch für die Gemeindestrassen. Wir ersuchen die Grundeigentümer, sich an diese Vorschriften zu halten und Bäume und Sträucher entlang der Strassen bzw. der Gehwege baldmöglichst, spätestens jedoch bis am 18. Juli 2020, entsprechend zurückzuschneiden. Im Unterlassungsfall werden diese Arbeiten anschliessend ohne weitere Ankündigung auf Kosten der säumigen Anstösser durch die Gemeinde ausgeführt.

 

Schiers, 28.06.2020     

Das Bauamt



Resultat Urnenabstimmung, Sonntag, 21.06.2020

An der Urnenabstimmung vom Sonntag, 21.06.2020 über diverse Geschäfte hat sich folgendes Resultat ergeben.



Gemeindevorstand, Schulrat, GPK - Demissionen

Gemäss Artikel 8 der neuen und geltenden Gemeindeverfassung hat jedes Mitglied einer Gemeindebehörde (Gemeindevorstand, Schulrat, Geschäftsprüfungskommission) eine beabsichtigte Demission jeweils bis spätestens am 15. Juli dem Gemeindevorstand schriftlich mitzuteilen.

Allfällige Demissionen sind demnach bis spätestens am Mittwoch, 15. Juli 2020 (Poststempel) einzureichen.

Die Wahlversammlung findet am 16. Oktober 2020 statt.

Gemeindevorstand



Erinnerung an das Saison Abo

Die Badesaison der Badeanstalt EMS ist eröffnet. Wir möchten Sie hiermit auf untenstehende Publikation aufmerksam machen.

 

Saison Abo für Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, Natur- und Kunsteisbahn Schiers, Badeanstalt EMS und Bibliothek EMS Schiers für Schierser Schüler für nur CHF 50.- . Erwachsene sind für den einheimisch Tarif berechtigt.

Die Gemeinde Schiers konnte mit den obgenannten Betreibern eine Vereinbarung abschliessen. Neu können Schierser Schülerinnen und Schüler bis zum vollendeten 16. Altersjahr alle Saisonabonnemente der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, der Natur- und Kunsteisbahn Schiers, der Badeanstalt Schiers und Bibliothek Schiers, unabhängig vom Vorverkauf, für CHF 50 gegen Vorweisung der Wohnsitzbestätigung beziehen.

Im Weiteren profitieren die Schierserinnen und Schierser Erwachsenen vom einheimisch Tarif bei der Bergbahnen Grüsch-Danusa AG, der Natur- und Kunsteisbahn Schiers, der Badeanstalt Schiers und der Bibliothek.

Die entsprechende Bestätigung für die Schierser Kinder der Gemeinde kann während den Schalteröffnungszeiten (Mo – Fr von 08:30 – 11:00, 14:00 – 17:00) auf der Gemeindeverwaltung Schiers bezogen werden. Darauf können auch die Eltern aufgeführt werden.

Erwachsene von Schiers erhalten den Einheimisch Tarif gegen Vorweisung vom Ausweis und eines amtlichen Dokuments, vorauf ersichtlich ist, dass der Wohnort Schiers ist.

Wir wünschen viele schöne Stunden bei den jeweiligen Betreibern.

Gemeindevorstand Schiers



Verkehrsanordnungen, öffentliche Bekanntmachung

1. Der Gemeindevorstand Schiers beabsichtigt folgende Verkehrsbeschränkungen auf Gemeindegebiet einzuführen:

Parkieren verboten (Sig. 2.50)
Zusatztafel: Kehrplatz

- Schiers ausserorts, am Ende der Güterstrasse nach Eraplana, Kehrplatz im Rozentobel

2. Mit dieser Massnahme soll der Wendeplatz für Strassenunterhaltsfahrzeuge sowie die Durchfahrt zur privaten Hofzufahrt nach Eraplana freigehalten werden.

3. Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde vorgängig am 19. März 2020 von der Kantonspolizei gestützt auf Art.7 Abs. 2 EGzSVG genehmigt.

4. Einwendungen und Stellungnahmen im Zusammenhang mit der geplanten Verkehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand Schiers eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.

 

Der Gemeindevorstand Schiers, 12. Juni 2020



Sperrung Sagenweg

Wegen Felssturzgefahr ist der Weg, Schuders-Tobel bis auf weiteres gesperrt. Die Gemeinde lehnt jegliche Haftung ab.

Wir danken für Ihr Verständnis. Für Fragen steht Ihnen der Revierförster, Thomas Löffel gerne zur Verfügung.

Schiers, 15.04.2020

Forstverwaltung



Jahresrechnung 2019

Die Jahresrechnung 2019 ist von der GPK sowie der Revisionsgesellschaft Curia Treuhand AG kontrolliert und gutgeheissen worden. Durch die Covid-19 Situation kann die Jahresrechnung erst zu einem späteren Zeitpunkt durch die Gemeindeversammlung genehmigt werden.

Die Jahresrechnung ist jedoch ab sofort auf der Gemeindeverwaltung aufgelegt und auf unserer Homepage ersichtlich.

Schiers, 29.05.2020

Der Gemeindevorstand



Ausbau Bazolisstrasse, Verkehrsbehinderungen

Die Bauarbeiten für den Ausbau der Bazolisstrasse von Molla bis Chobel sind an die Firma Bordoli Erben AG, Jenaz, vergeben worden. Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 4. Mai 2020 auf Molla und dauern bis in den Spätherbst dieses Jahres. Während der Bauzeit sind Behinderungen und Wartezeiten unumgänglich. Etappenweise Sperrungen werden jeweils signalisiert und publiziert. Dasselbe gilt für die Aufhebung der Postauto-Haltestelle Bazolis. Die Umfahrung der Baustelle während den Sperrzeiten sind über Pusserein oder Plavascholis – Joder möglich. An Wochenenden kann die Baustelle, unter Vorbehalt ausserordentlicher Vorkommnisse, befahren werden.

Auskünfte erteilen:
für den Abschnitt des Tiefbauamtes (Molla bis Flippa Boda), Herr Roland Hug, Tel. 079 302 49 49; für den Abschnitt der Gemeinde (Flippa Boda bis Chobel), Herr Hans Peter Thöny, Tel. 079 404 16 66.

Bauunternehmer, Bauleitung und Bauherrschaft danken den Verkehrsteilnehmern für das Verständnis.

 

Schiers, 01.05.2020

Bauamt Schiers



Verkauf Bauparzelle Stels

Im Juni 2019 hat die Gemeindeversammlung dem Gemeindevorstand die Kompetenz erteilt, die Liegenschaft Schulhaus Stels, (Parzelle 20), einer Verwertung zukommen zu lassen. Kürzlich vergrösserte der Gemeindevorstand die Parzelle, damit ein Einfamilienhaus (eventuell mit altem Teil) erbaut werden kann. Neu misst die Parzelle 429m2. Der Gemeindevorstand beabsichtigt, die Bauparzelle im Baurecht (60 Jahre + Optionen) zu vergeben.

Nähere Angaben entnehmen Sie der Verkaufsdokumentation auf unserer Homepage unter News.



Trinkwasserqualität in Schiers und Schuders

Die eidgenössische Lebensmittelverordnung verpflichtet die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen, die Konsumentinnen und Konsumenten mindestens einmal jährlich umfassend über die Qualität des Trinkwassers zu informieren.

Die Untersuchungen der im November 2019 entnommenen Wasserproben haben gezeigt,

dass das Trinkwasser den hygienisch-mikrobiologischen und chemischen Anforderungen entspricht.

Schiers:

Die Gesamthärte beträgt je nach Quellzulauf zwischen 21.8° und 28.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                        Madinis, Catils, Fajungga und Nigglisch Wis

Grundwasser:                             Pumpwerk Sand

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Entkeimung durch UV Grundwasser, Entkeimung durch UV

Schuders:

Die Gesamthärte beträgt 21.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                         Brunna

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Quellwasser, Entkeimung durch UV

Weitere Informationen erhalten Sie beim Brunnenmeister: 079 386 22 10

oder hanspeter.wehrli@schiers.ch

Bauamt Schiers

Wasserversorgung, 29.11.2019



Verkehrsbeschränkung unter Restaurant Alpina

Auf die vom Gemeindevorstand erlassene Verkehrsbeschränkung bzw. die Publikationen vom 30. August 2019 und vom 4. Oktober 2019 sind keine Einwendungen und Beschwerden eingegangen. Somit ist das Parkieren zwischen der Schrabachstrasse/Ausfahrt N28 und dem Schrabach bzw. der Landquart, hinten begrenzt Höhe Zufahrt Alpina, aussen begrenzt durch den Hochspannungsmasten Nr. 40 der Repower AG, nur mit Bewilligung (Parkkarte) der Gemeindeverwaltung gestattet. Ausgenommen ist die Zeit von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Die Parkkarten sind zu den ordentlichen Öffnungszeiten auf der Gemeindeverwaltung erhältlich. Die Massnahme tritt mit dem Anbringen der Signalisation in Kraft.

Gemeindevorstand Schiers
Dep. öff. Ordnung und Sicherheit

Schiers, 8. November 2019