News

Allgemeine Publikationen



Protokoll Gemeindeversammlung vom 04.10.2019

Das Protokoll der Gemeindeversammlung vom 04. Oktober 2019 liegt 30 Tage, d.h. vom 14.10.2019 bis 13.11.2019, während den Öffnungszeiten bei der Gemeindeverwaltung öffentlich auf.

Einsprachen gegen das Protokoll der Gemeindeversammlung sind innert der Auflagefrist schriftlich an den Gemeindevorstand einzureichen. Gehen keine Einsprachen ein, gilt das Protokoll als genehmigt. Falls Einsprachen eingehen, werden diese an der nächsten Gemeindeversammlung behandelt und das Protokoll anschliessend genehmigt.

Das Protokoll kann ebenfalls auf der Homepage Politik - Gemeindeversammlung eingesehen werden.

Gemeindevorstand, 09.10.2019



Dürrholz

Von Samstag, 2. November bis Samstag, 23. November 2019 ist das Sammeln von Dürrholz für die Gemeindeeinwohner von Schiers für den Eigenbedarf gestattet.

Als Dürrholz gilt nur Holz, das stehend oder liegend, von der Wurzel bis zur Krone vollständig dürr ist. Alles markierte Holz, liegend oder stehend, wie auch Lärchen und Eichen dürfen nicht gesammelt werden. Markierte Käferfichten können nach Absprache mit dem Revierförster, Thomas Löffel ebenfalls freigegeben werden.

In den nachfolgenden Gebieten ist das Dürrholzen verboten:

  • Im Chobelwald, zwischen den Strassen
  • Cresta, oberhalb der Salginabrücke
  • In der Bleisa, von der Foppa einwärts bis zum Runcalinistöbeli; in diesem Gebiet ist das Sammeln der abgebrochenen Giebelstücke und Äste gestattet
  • in den Privatwaldungen (ausser Eigentümer)

Der Sammler hat erst Anrecht auf das Dürrholz, wenn der Dürrständer entastet und zersägt ist. Das Quantum darf pro Haushaltung 3 Klafter nicht übersteigen. Das Holz ist auf Haufen zu schichten und mit dem Namen des Sammlers anzuschreiben. Über nicht angeschriebenes Holz kann die Gemeinde frei verfügen.

Das Fällen und Reisten sind nur von 07.30 bis 17.00 Uhr gestattet. Alles Holz ist bis zum 1. Juni 2020 aus dem Wald zu transportieren.

Versicherung ist Sache des Sammlers, die Gemeinde lehnt jede Haftung ab. Der Sammler haftet für alle Schäden gegenüber der Gemeinde und Dritte. Jugendliche im schulpflichtigen Alter dürfen sich an der Sammelaktion nicht beteiligen.

Jeder Sammler hat Anzahl, Brusthöhendurchmesser und den Standort der gerüsteten Bäume der Forstverwaltung per E-Mail zu melden!

Forstverwaltung Schiers, 09.10.2019



Wahlen National- und Ständeratswahlen vom 20.10.2019

Wir bitten Sie, das Ihnen zugestellte Stimmmaterial auf Vollständigkeit zu überprüfen. Fehlende Unterlagen können bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Urnenöffnungszeiten:

              Gemeindeverwaltung

              Freitag,         18.10.2019      14.00 - 17.00 Uhr

              Sonntag,       20.10.2019      09.30 - 10.30 Uhr

Der persönliche Stimmrechtausweis ist beim Urnengang aus Kontrollgründen abzugeben.

An dieser Stelle empfehlen wir die briefliche Stimmabgabe. Die Stimmzettel sind dabei in das kleine graue Stimmcouvert zu geben, dasselbe ist zu verschliessen und zusammen mit dem unterzeichneten Stimmrechtausweis in das Abstimmungscouvert zu legen und an die Gemeindeverwaltung zurück zu senden. Der Briefkasten bei der Gemeindeverwaltung wird um 10.30 Uhr letztmals geleert.

Gemeindeverwaltung Schiers, 04.10.2019



Bestellung Deckreisig

Die Bestellung für das Deckreisig sind schriftlich per Post oder per E-Mail bis am 18. Oktober 2019 an die Forstverwaltung zu richten.

Wir bitten Sie, bei der Bestellung, Name, Adresse, Wohnort, Natelnummer, Art Deckreisig (Rot- oder Weisstanne), Anzahl Bünde und falls gewünscht, Lieferadresse bekannt geben.

Das Deckreisig wird im Verlaufe dieses Herbstes beim Werkhof bereitgestellt bzw. zu Ihnen geliefert. Gerne informieren wir Sie zur gegebener Zeit über den genauen Zeitpunkt.

Preise Deckreisig Rottanne oder Weisstanne: Fr. 20 à Bund, Zuschlag Lieferung Fr. 5.-.

Danke für die Bestellung.

Bestelladresse:

Forstverwaltung

Bahnhofstr. 3

7220 Schiers

 

e-mail: thomas.loeffel@schiers.ch

Schiers, 04.10.2019



Verkehrsbeschränkungen auf Gemeindegebiet Schiers

1. In der Sitzung vom 16.07.2019 hat der Gemeindevorstand Schiers gestützt auf Art. 7 Abs. und 2 EGzSVG nachfolgend aufgeführte Verkehrsbeschränkungen auf Gemeindegebiet Schiers beschlossen:

Parkieren verboten (Sig. 2.50)

Zusatztafel : Parkieren nur mit Bewilligung (Parkkarte) der Gemeindeverwaltung, ausgenommen von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr, gestattet
-Schiers, zwischen Schrabachstrasse/Ausfahrt N28 und dem Schrabach bzw. der Landquart; hinten begrenzt Höhe Zufahrt Alpina, aussen begrenzt durch den Hochspannungsmasten Nr. 40 der Repower AG.

2. Diese Massnahme tritt nach Ablauf der gesetzlichen Beschwerdefrist mit dem Anbringen der Signalisation in Kraft.

3. Gegen vorliegende Verfügung kann gestützt auf Art. 49 ff. des Gesetzes über die Verwaltungsrechtspflege (VRG; BR 370.100) innert 30 Tagen seit der Publikation beim Verwaltungsgericht des Kantons Graubünden schriftlich Beschwerde erhoben werden. Die Beschwerde ist im Doppel einzureichen und hat das Rechtsbegehren, den Sachverhalt und eine Begründung zu enthalten. Die Beweismittel sind genau zu bezeichnen und, soweit im Besitze des Beschwerdeführers, zusammen mit vorliegendem Entscheid beizulegen. Die Beschwerdeschrift ist vom Beschwerdeführer oder seinem Vertreter zu unterzeichnen.

Gemeindevorstand Schiers, 04.Oktober 2019



eUmzug

Ab sofort können sämtliche Adressänderungen und Wegzugsmeldungen über die Plattform ,,E-Umzug Swiss“ gemeldet werden. Der Heimatschein wird direkt von der Gemeinde an die neue Wohngemeinde geschickt. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite www.eumzug.swiss oder direkt auf unserer Homepage via ,,Online-Schalter“ – „Online-Formulare“.

Einwohnerdienste Schiers, 27.09.2019



Öffentliche Mitwirkungsauflage Revision Weid- und Flurgesetz

Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus dem Departementsvorsteher Landwirtschaft, dem Revierförster und dem Leiter Bauamt, hat das bestehende Weidgesetz und das Flurgesetz zu einem Gesetz zusammengefügt. Die Alp- und Weidgenossenschaft hat sich anfangs Juli 2019 ebenfalle mit den Änderungsanträgen befasst und vernehmen lassen. Die Arbeitsgruppe hat die Anträge der Alp- und Weidgenossenschaft behandelt und grossmehrheitlich in den Gesetzesentwurf aufgenommen.

Gegenstand:
Zusammenführung Weidgesetz und Flurgesetz zum Weid- und Flurgesetz

Auflageakten:

  • Weidgesetz
  • Flurgesetz
  • Entwurf Weid- und Flurgesetz

Auflagefrist: 07. Oktober -  04. November 2019

Auflageort / -zeit: Gemeindekanzlei während den Kanzleistunden

Vorschläge/Einwendungen und Einsprachen:
Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen zum Weid- und Flurgesetz einreichen.

Gemeindevorstand Schiers, 04. Oktober 2019



Adventsfenster 2019

Im untenstehenden Link können Sie sich für das Adventsfenster 2019 eintragen.

https://doodle.com/poll/dg3t6xiyv2as2n4w

Schiers, 23.09.2019



Mitwirkungsauflage „Gefährdungsanalyse Gemeinde Schiers“

Im Sinne einer Mitwirkung wird der Bericht „Gefährdungsanalyse Gemeinde Schiers“ auf der Homepage aufgeschaltet und bei der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme aufgelegt.

Die Gemeindebevölkerung und weitere Betroffene werden zur Mitwirkung eingeladen.

Gegenstand: Gefährdungsanalyse Gemeinde Schiers

Auflageakten:

  • Bericht über die „Gefährdungsanalyse Gemeinde Schiers“

Auflagefrist: bis 31. Oktober 2019

Auflageort / -zeit: Gemeindekanzlei während den Kanzleistunden

Vorschläge/Einwendungen und Einsprachen:
Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen zur „Gefährdungsanalyse Gemeinde Schiers“ einreichen.

Gemeindevorstand Schiers, 20.09.2019



Birnel-Aktion

Bestellungen können bis spätestens am 15. Oktober 2019 im claro Weltladen an der Dorfstrasse 45 in Schiers (081 328 14 27) aufgegeben werden.

Das bestellte Birnel ist dann gegen Barzahlung direkt im Claro Weltladen abzuholen.

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag:     09.00 – 11.00 Uhr  und   14.00 – 17.00 Uhr

Samstag:                  09.00 – 11.30 Uhr

Preise konventionelle Qualität

250 g    Dispenser                       Fr.        4.20

500 g    Glas                                Fr.        6.50

1.0 kg   Glas                                Fr.      10.60

5.0 kg   Kessel                            Fr.      46.00

12.5 kg Kessel                            Fr.    105.00

Preise zertifizierte Bio – Qualität

250 g    Dispenser                       Fr.        4.60

500 g    Glas                                Fr.        8.00

1.0 kg   Glas                                Fr.      12.50

5.0 kg   Kessel                            Fr.      56.50

12.5 kg Kessel                            Fr.    131.00

Claro Weltladen und Gemeindeverwaltung Schiers, 13.09.2019



Öffentliche Mitwirkungsauflage Beherbergungsgesetz (BhG) und Ausführungsbestimmungen (ABzBhB)

Das Kurtaxengesetz der Gemeinde Schiers stammt aus dem Jahr 1985. Aus formell-rechtlicher Sicht sind neue Bundesgerichtsurteile in Rechtskraft. Eine Teilrevision des Gemeinde- und Kantonssteuergesetzes (GKStG) ist ebenfalls erfolgt. Beides erfordert aus Gründen der Rechtssicherheit eine Revision des Kurtaxengesetzes der Gemeinde Schiers.

Eine vom Gemeindevorstand eingesetzte Arbeitsgruppe hat ein Vorschlag des Beherbergungsgesetzes mit entsprechenden Ausführungsbestimmungen ausgearbeitet. Als Vorlage diente das Mustergesetzt des Kantons Graubünden.

Die Gemeindebevölkerung und die 2-Wohnungsbesitzer werden zur Mitwirkungsauflage eingeladen.

Gegenstand: Ablösung Kurtaxengesetz durch ein Beherbergungsgesetz

Auflageakten:

  • Bestehender Kurtaxengesetz
  • Beherbergungsgesetz (BhG)
  • Erläuterungen zum Beherbergungsgesetz
  • Ausführungsbestimmungen zum Beherbergungsgesetz (ABzBhG)
  • Mustergesetz Kanton Graubünden

Auflagefrist: 06. September -  11. Oktober 2019

Auflageort / -zeit: Gemeindekanzlei während den Kanzleistunden

Vorschläge/Einwendungen und Einsprachen:
Während der Auflagefrist kann jedermann beim Gemeindevorstand schriftlich und begründet Vorschläge und Einwendungen zum Beherbergungsgesetz und zu den Ausführungsbestimmungen einreichen.

Gemeindevorstand Schiers, 06.09.2019



Verkehrsanordnungen, öffentliche Bekanntmachung

  1. Der Gemeindevorstand Schiers beabsichtigt folgende Verkehrsbeschränkungen auf Gemeindegebiet einzuführen:

    Parkieren verboten (Sig. 2.50)
    Zusatztafel: Parkieren nur mit Bewilligung (Parkkarte) der Gemeindeverwaltung, ausgenommen von 11.00 Uhr bis 14.00 Uhr, gestattet.

    - Schiers, zwischen Schrabachstrasse/Ausfahrt N28 und dem Schrabach bzw. der Landquart; hinten begrenzt Höhe Zufahrt Alpina, aussen begrenzt durch den Hochspannungsmasten Nr. 40 der RePower AG.
  2. Mit dieser Massnahme soll das wilde Parkieren und Abstellen von Motorfahrzeugen unterbunden, bzw. das geordnete Parkieren ermöglicht werden.
  3. Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde vorgängig am 05.08.2019 von der Kantonspolizei gestützt auf Art.7 Abs. 1 und 2 EGzSVG genehmigt.
  4. Einwendungen und Stellungnahmen zu der vorgesehenen Verkehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt, mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.

Der Gemeindevorstand, 29.08.2019



Sperrung Tobelstrasse aufgehoben

Die Tobelstrasse ist wieder befahrbar.

Forstverwaltung, 23.08.2019



Verkehrsanordnungen, öffentliche Bekanntmachung

  1. Der Gemeindevorstand Schiers beabsichtigt folgende Verkehrsbeschränkungen auf Gemeindegebiet einzuführen:

    Höchstgewicht 18 t (Sig. 2.16)

    Schiers, Pusserein, Abzw. Rainstrasse ab Pussereinstrasse
  2. Mit dieser Massnahme sollen künftige Schäden an der Rainstrasse vermieden und künftige Unterhaltsaufwendungen minimiert werden.
  3. Die geplante Verkehrsbeschränkung wurde vorgängig am 8. Juli 2019 von der Kantonspolizei gestützt auf Art.7 Abs. 2 EGzSVG genehmigt.
  4. Einwendungen und Stellungnahmen zu der vorgesehenen Verkehrsanordnung können innerhalb von 30 Tagen seit der Veröffentlichung beim Gemeindevorstand eingereicht werden. Nach Prüfung der eingegangenen Stellungnahmen entscheidet die Gemeinde und publiziert ihren Beschluss im Kantonsamtsblatt, mit einer Rechtsmittelbelehrung an das Verwaltungsgericht.

Gemeindevorstand Schiers, 26.07.2019



Kantonale Bewertungsrevision Gemeinde Schiers

Orientierung der GrundeigentümerInnen

Die letzte Durchbewertung der überbauten Grundstücke auf dem Gemeindegebiet Schiers fand im Jahre 2009 statt.

Das Bewertungsbüro Davos beginnt ab 01.06.2019 mit der 5. Durchbewertung in der Gemeinde Schiers. Mit Ausnahme der nach dem 01.06.2016 bewerteten Objekten erfolgt die Revision aller überbauten Grundstücke.

Die Bewertungen werden den aktuellen Marktverhältnissen angepasst.

Die Mitwirkung der Eigentümerinnen und Eigentümer im Verfahren ist sehr wichtig, weil nicht in jedem Fall eine Besichtigung erfolgt.

Wir bitten Sie deshalb, den Fragebogen, den Sie vor der Revisionsbewertung erhalten, vollständig beantwortet zurückzusenden.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen das Amt für Immobilienbewertung,

Bewertungsbüro Davos, Talstrasse 2B,  gerne zur Verfügung.

Gemeindevorstand Schiers, Mai 2019



Regionale Materialablagerung „über der Landquart“, Schiers

Die regionale Ablagerungsstelle für unverschmutztes Aushub-, Ausraum- und Ausbruchmaterial „über der Landquart“ wird am 8. April 2019 wieder in Betrieb genommen. Betreiberin ist die Firma Bordoli Erben AG, 7233 Jenaz. Die Betriebsordnung, welche über das Einzugsgebiet, die Öffnungszeiten, die zugelassenen Abfälle, die Grundlagen der Abrechnung und Gebühren sowie die Haftungsbestimmungen Auskunft gibt, finden sie bei Downloads unter Abfallbewirtschaftung oder kann auf dem Bauamt abgeholt werden.

Die Ablagerungsstelle wird in der Regel werktags während den ordentlichen Arbeitszeiten betrieben. Die Materialablagerung erfolgt nur nach Voranmeldung per Mail (deponieschiers@bordoli.ch) oder Fax (081 307 50 59). Die Anmeldung hat am Vortag bis spätestens 16.00 Uhr (für Lieferungen am nächsten Vormittag) bzw. bis 10.00 Uhr (für Lieferungen am Nachmittag) zu erfolgen.

Möglichkeiten für nicht angemeldete, ausserplanmässige Anlieferungen sind über die  Telefon-Nummer 081 307 50 50 zu erfragen. Die Betreiberin gibt dem Anrufer den nächstmöglichen Anlieferungszeitpunkt bekannt.

Erfahrungen des letzten Jahres haben gezeigt, dass die geologischen Anforderungen an den Materialeinbau auf unserer Hangdeponie sehr hoch sind. Dies hat zur Folge, dass durchnässtes Material nicht eingebaut werden darf. Folglich wird die Ablagerungsstelle bei schlechten Witterungsverhältnissen (Regenwetter) geschlossen bzw. Material, welches nicht für den Einbau geeignet ist, zurückgewiesen.

Über die Möglichkeit zur Zwischenlagerung gibt die Betreiberin Auskunft. In diesem Fall wird für den Mehraufwand ein Zuschlag auf die ordentliche Deponiegebühr verrechnet.

Die Wartezeit des Deponiewartes auf angemeldete und nicht eingehaltene Termine beträgt max. ¼ Std. Darüberhinausgehende Wartezeiten oder Umtriebe für nochmalige Anfahrten des Deponiewartes können von der Betreiberin zu Lasten des Anlieferers gemäss Regietarif GBV rapportiert werden.

Bauamt Schiers

Schiers, 03.04.2019



Grüngut-Sammelstelle Tersier

Die Grüngutdeponie Tersier ist ab Samstag, 23.03.2019 wieder geöffnet.

Öffnungszeiten:

Mittwoch            15.30 - 17.00 Uhr

Freitag                 17.00 - 19.00 Uhr

Samstag             13.30 - 16.00 Uhr

Entsorgung, Recycling

Bauamt Schiers, 20.03.2019



Verkehrsbehinderung Pussereinerstrasse

Das Tiefbauamt Graubünden teilt mit, dass die Wiederaufnahme der Bauarbeiten für den Ausbau der Pussereinerstrasse, Abschnitt Abzweigung Chobelstrasse bis Projektende (vor Liegenschaft H.R. Ratz), in kommender Woche erfolgt. Infolge dieser Bauarbeiten sind Wartezeiten unumgänglich. Kontaktadresse: Tiefbauamt Graubünden, Bezirk 5, 7276 Davos-Frauenkirch, Tel. 081 257 68 60

Bauamt Schiers, 20.03.2019



Trinkwasserqualität in Schiers und Schuders

Die eidgenössische Lebensmittelverordnung verpflichtet die Betreiber von Wasserversorgungsanlagen, die Konsumentinnen und Konsumenten mindestens einmal jährlich umfassend über die Qualität des Trinkwassers zu informieren.

Die Untersuchungen der im Dezember 2018 entnommenen Wasserproben haben gezeigt,

dass das Trinkwasser den hygienisch-mikrobiologischen und chemischen Anforderungen entspricht.

Schiers:

Die Gesamthärte beträgt je nach Quellzulauf zwischen 21.8° und 25.6° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                        Madinis, Catils, Fajungga und Nigglisch Wis

Grundwasser:                              Pumpwerk Sand

Behandlung Trinkwasser:      Quellwasser, Entkeimung durch UV

                                                           Grundwasser, Entkeimung durch UV

Schuders:

Die Gesamthärte beträgt 20.8° französische Härtegrade.

In den Wasserproben wurde kein Nitratgehalt nachgewiesen.

Herkunft des Wassers:

Quellen:                                           Brunna

Behandlung Trinkwasser:        Quellwasser, Entkeimung durch UV

Weitere Informationen erhalten Sie beim Brunnenmeister 079 386 22 10

oder hanspeter.wehrli@schiers.ch.

Bauamt Schiers

Wasserversorgung, 23.01.2019



Gemeindeversammlungen 2019, Voranzeige

Für das Jahr 2019 wurden folgende Versammlungsdaten festgelegt:

  • Freitag, 22. Februar 2019  
  • Freitag, 07. Juni 2019
  • Freitag, 04. Oktober 2019
  • Freitag, 22. November 2019        

Weitere Versammlungen werden nach Bedarf einberufen

Bitte merken Sie sich die festgelegten Daten vor um Terminüberschneidungen
zu vermeiden.

Gemeindevorstand, 03.01.2019



Abfallentsorgung – Sammelstelle für Kleinmengen

Ab Januar 2019 wird der Bevölkerung angeboten, Wertstoffe in Kleinstmengen (ohne Grünabfälle) beim Werkhof Schiers, zu den gleichen Konditionen wie bei der Sammelstelle Chestenenrank, zu entsorgen.

Jeweils jeden ersten Montag im Monat:  von 13.30 – 15.30 Uhr

07. Januar 2019

04. Februar 2019

04. März 2019

01. April 2019

06. Mai 2019

03. Juni 2019

01. Juli 2019

05. August 2019

02. September 2019

07. Oktober 2019

04. November 2019

02. Dezember 2019

Das Abfallmerkblatt mit den detaillierten Informationen kann auf der Homepage (www.schiers.ch/downloads) eingesehen bzw. heruntergeladen oder bei der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Entsorgung, Recycling

Bauamt Schiers, 12.12.2018



Entsorgung von Rüstabfällen

Seit dem 1. Juni 2018 sind beim Parkplatz Hinterdorf und bei der Entsorgungsstelle Chestenenrank je eine Presse/Container für die Entsorgung von Rüstabfällen und Speiseresten aufgestellt.

Schon nach kurzer Zeit musste festgestellt werden, dass nebst Rüstabfällen auch grössere Mengen von Rasenschnitt dort entsorgt wurden.

Wir bitten die Bevölkerung, in diesen Pressen/Container nur die auf dem Merkblatt aufgeführten Produkte zu entsorgen. Grössere Mengen an Rasenschnitt gehören da nicht hinein und können weiterhin bei der Grüngutdeponie beim Tersierbach entsorgt werden.

Mit einer sachgerechten Entsorgung von Rüstabfällen und Speiseresten tragen sie dazu bei, dass solche neue Entsorgungsmöglichkeiten auch weiterhin angeboten werden können.

Entsorgung und Recycling

Bauamt Schiers, 13.11.2018



Informationen zu weiteren Parkmöglichkeiten

Wochenend- und Feriengäste können ihr Auto auf den gebührenpflichtigen Parkplatz im Hinterdorf (unter der Schulanlage Farb) oder auf den gebührenfreien Parkplatz beim Alpina (zwischen Strasse und Schrabach) abstellen. Beim Parkplatz im Hinterdorf kann ein Platz für Fr. 50.- pro Kalendermonat oder Fr. 20.- pro Woche gemietet werden. Entsprechende Parkkarten sind auf der Gemeindeverwaltung zu den ordentlichen Bürostunden gegen Vorauszahlung erhältlich.
Gemeindevorstand Schiers
Departement Polizei